Das starke Klimaschutz-Netzwerk in Basel

Das starke Netzwerk von Unternehmen und der öffentlichen Hand für nachhaltiges Wirtschaften und wirkungsvollen Klimaschutz.

Fritz Meyer AG: Neues Partnerunternehmen

Die Fritz Meyer AG ist ein Mineralölimporteur mit 160 Jahre Erfahrung. Sie will sich dem Wandel stellen und ist überzeugt, dass die Wasserstofftechnologie eine wichtige Rolle in der klimaneutralen Energiezukunft spielen wird. Hierfür hat die Fritz Meyer AG mit der IWB das Joint-Venture «Green H2» gegründet.

Fritz Meyer AG: Neues Partnerunternehmen

Die Fritz Meyer AG (FMAG) ist ein unabhängiger Schweizerischer Mineralölimporteur und im internationalen und nationalen Handel mit Brennstoffen, Treibstoffen und Schmiermittel sowie im Tankstellengeschäft tätig. Als Mitglied des AVIA Mineralölverbundes hat die Fritz Meyer AG einen direkten Zugang zum grössten Tankstellennetz der Schweiz (600 AVIA-Tankstellen).

Auf den Hintergrund ihrer 160-jährigen Firmentradition hat die Fritz Meyer AG den Wandel des Mobilitätsmarktes durch eigene Innovationen und Investitionen geprägt.

Kernwerte des Unternehmens ist es, sich dem Wandel zu stellen und die Zukunft zu gestalten. Demzufolge ist es dem Unternehmen wichtig, einen wertvollen Beitrag zur CO2-Minderung zu leisten.

Die Fritz Meyer AG ist davon überzeugt, dass die Wasserstofftechnologie im Bereich der Mobilität ihren Platz einnehmen wird und die Produktion und der Absatz von Wasserstoff sich sowohl ökonomisch wie auch ökologisch realisieren lassen. Ihr Know-How und die vorhandene Tankstelleninfrastruktur schaffen für die Fritz Meyer AG eine strategische Ausgangslage, um im Bereich der Wasserstoffmobilität eine führende Rolle einzunehmen.

Hierfür hat die Fritz Meyer AG zusammen mit der IWB, mit «Green H2», ein Joint-Venture gegründet. Absicht dieses Joint Venture ist die Produktion von grünem Wasserstoff, welcher über ein breites Vertriebsnetz in den Sektoren Industrie und Mobilität seine Anwendung finden wird. Beide Joint-Venture Partner sind davon überzeugt, dass grüner Wasserstoff einen wesentlichen Anteil in einer klimaneutralen Energiezukunft einnehmen wird.

Sind Sie an grünem Wasserstoff interessiert? Oder möchten Sie Ihre Prozesse oder Fahrzeugflotte nachhaltig gestalten? Kontaktieren Sie uns und leisten Sie Ihren Teil zur CO2-Reduktion.

Ihr Ansprechpartner: Thomas Bundschuh, Leiter Marketing & Vertrieb

Telefon: 061 317 86 60 / E-Mail / Webseite


3 / 10

Jetzt Partner werden!

Bitte stimmen Sie hier zu.
Vorname/Name* ist ein Pflichtfeld
Firma* ist ein Pflichtfeld
Telefon oder E-Mail-Adresse ist ein Pflichtfeld
Telefon oder E-Mail-Adresse ist ein Pflichtfeld
Bitte stimmen Sie hier zu.