Business Lunch Impressionen

Die Teilnahme ist kostenlos.

Impressionen & Inhalte vom 24. Business Lunch

Am 24. Business Lunch der Klimaplattform der Wirtschaft Region Basel wurde die Rolle von Wasserstoff beim Klimaschutz und bei der Versorgungssicherheit beleuchtet. Referenten aus der Schweiz und Deutschland boten den 219 teilnehmenden Personen einen Überblick, was im Bereich Wasserstoff bereits realisiert wurde und was zu erwarten ist.

Bis 2037 soll Basel-Stadt klimaneutral werden – das hat das Stimmvolk beschlossen. Wie erreichen wir dieses Klimaziel und bleiben dennoch ein erfolgreicher und attraktiver Wirtschaftsraum? Wasserstoff (H2) kann hierzu einen wesentlichen Beitrag leisten, insbesondere, wenn dieser «grün» ist, also mit Strom aus erneuerbaren Energien produziert wird. Wasserstoff kann fossile Energieträger ersetzen: als Treibstoff für Lastwagen, Busse und Schiffe sowie als Prozessenergie und Rohstoff in der Industrie. Ausserdem kann Wasserstoff als chemischer Speicher überschüssigen Strom aus dem Sommer in den Winter transferieren und so die Versorgungssicherheit verbessern. 

Fotos anschauen!


Livestream gezielt anschauen!

13:51, Begrüssung mit Jürgen Schulz, Initiant Klimaplattform der Wirtschaft
16:27, Aufkakt mit Dirk Mulzer, COO und stv. CEO IWB
«Die Entwicklung von Wasserstoff in Europa» 
22:56, Auftakt mit Sebastian Deininger, Leiter Verkehr, Raumplanung, Energie und Umwelt, Handelskammer beider Basel:
«Weshalb Infrastrukturen für grünen Wasserstoff unabdingbar sind»
29:24, Impuls-Referat mit Philipp Dietrich, CTO und Mitglied der Geschäftsleitung, H2 Energy AG:
«Wasserstoff: auf dem Weg zu einem Energievektor - heute und morgen» 
51:31, Impuls-Referat mit Christoph Luschnat, Leiter Energiepolitik, terranets bw GmbH, Stuttgart:
«Die Transformation des Erdgasnetzes zu Wasserstoff in Südwestdeutschland und was diese Transformation für die Unternehmen bedeutet» 
68:19, Impuls-Referat mit Arthur Janssen, Leiter Strategie & Innovation, IWB:
«Das Potential für Wasserstoff in der Region Basel»
78:27, Die Sicht der Wissenschaft: Fragen an Frank Krysiak, Professor Universität Basel
85:55, Ausblick: Die Trinationale Wasserstoff-Initiative – Jürgen Schulz im Gespräch mit Dieter Sommerhalter, Geschäftsführer Infrastruktur-Trägergesellschaft mbH & Co. KG, Freiburg im Breisgau, Oliver Jochum, Cluster- und Innovationsmanager, Strategische Partner – Klimaschutz am Oberrhein e.V., Freiburg im Breisgau, Arthur Janssen, Leiter Strategie & Innovation, IWB

Gesamtpräsentation studieren!

Foliennummern:

Dirk Mulzer: Folie 3 bis 8
Sebastian Deininger: Folie 9 bis 17
Philipp Dietrich: Folie 18 bis 42
Christoph Luschnat: Folie 43 bis 59
Arthur Janssen: Folie 60 bis 65
Frank Krysiak: Folie 66 bis 67
Dieter Sommerhalter, Oliver Jochum, Arthur Janssen: 68
Zusätzliche Folien nach dem Business Lunch verfügbar gemacht: 71 bis 81


3 / 35

Jetzt Partner werden!

Bitte stimmen Sie hier zu.
Vorname/Name* ist ein Pflichtfeld
Firma* ist ein Pflichtfeld
Telefon oder E-Mail-Adresse ist ein Pflichtfeld
Telefon oder E-Mail-Adresse ist ein Pflichtfeld
Bitte stimmen Sie hier zu.